Poetry Düsseldorf

Die Bürgerfunkgruppe Slammer in Düsseldorf geht das erste Mal On Air. In ihrer Sendung Poetry Düsseldorf  am 03.12.2017 stellen sie die Poetry-Slam-Szene in Düsseldorf vor. Die existiert für Freddie Brumm, Aylin Celik und Jean Philippe Kindler nämlich nicht nur auf Poetry-Slam-Bühnen, sondern auch abseits dieser. Die kreativen Köpfe engagieren sich abseits der Bühnen beispielsweise im sozialen Bereich. Freddie Brumm arbeitet zum Beispiel an dem Projekt Poesie Pause. Dafür geht er an Schulen und überrascht dort Schülerinnen und Schüler mit seinen Texten. Die Poesie Pause ist eine Aktion des zakk Düsseldorf  (soziokulturelles Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation). Sie soll für Abwechslung in den Schulen sorgen und jungen Menschen Poesie näher bringen. In ihrer Bürgerfunksendung stellen die Slammer nicht nur ihre Projekte vor. Sie präsentieren auch ihre Texte, die sie sonst im Rahmen von Poetry-Slams vortragen. Die Hörerinnen und Hörer haben mit der Sendung die Möglichkeit, die Slammer, ihre Arbeit und die Poetry-Slam-Szene in Düsseldorf kennenzulernen.

Ausschnitt aus der Sendung

 

Beitragsbild: medientraining düsseldorf e.V. / Andreas Meske
Foto 1 (im Text): Pixabay / Free-Photos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: